Räumlichkeiten & Nutzung

Termine
Kompetenzen

Räumlichkeiten

Das Kindergartengebäude beherbergt zwei Institutionen. Einerseits den allgemeinen Gemeindekindergarten und andererseits den heilpädagogischen Kindergarten.

Der allgem. Kindergarten besteht aus zwei Funktionsräumen (Sonnen- und Sternenraum), die jeweils mit ihrer eigenen Sanitäranlage mit zwei kindgerechten Klozellen und zwei Waschbecken ausgestattet sind. Gaderrobenplätze befinden sich im Vorraum. Für die offene Jause steht ein Jausenraum mit kindgerechtem Mobiliar für das tägliche Jausenbuffet zur Verfügung. Der große Turnsaal wird gemeinsam mit dem heilpädagogischen Kindergarten genutzt.

Der heilpädagogische Kindergarten besteht aus einer Integrationsgruppe (Regenbogenraum), die über eine eigene Garderobe und Sanitäranlage mit zwei kindgerechten Klozellen (eine davon ist rollstuhlgerecht) und zwei Waschbecken, einem Wickelplatz und einer Dusche verfügt.
Für hauswirtschaftliche Tätigkeiten steht eine Teeküche zur Verfügung, für Tätigkeiten in der Teil- und Kleingruppe wird der Musikraum von allen Kindern des Hauses genutzt.
Für die Elternarbeit und administrative Tätigkeiten gibt es einen Personalraum und ein Büro. Im Keller des Kindergartengebäudes befinden sich Lager- und Abstellräume.
Die große eingezäunte Gartenanlage ist ausgestattet mit Wippen, Reckstangen, Rutschen (versch. Rutschen für die Bedürfnisse unserer Kinder) Schaukeln, Vogelnest, Sandkiste, Klettergerüst, sowie einer asphaltierten Straße, die mit den verschiedensten Kinderfahrzeugen befahren wird. Weiters stehen den Kindern ein Spielhaus (Loimi-Haus),
ein Weidenbau und viele Büsche für Rückzugsmöglichkeiten zur Verfügung.
Seit Herbst 2011 sind drei Hochbeete, die uns einige Opas aus der Gemeinde gebaut haben, unser ganzer Stolz des Kindergartens.

Angebote im Kindergartenalltag

Unser Kindergarten wird nach dem offenen System geführt. Alle Kinder des Hauses, auch die der Integrationsgruppe und die unter 3jährigen, können sich frei im Haus bewegen und ihren Spielbereich suchen.
Aus den Gruppenräumen wurden Funktionsräume, die wie folgt aufgeteilt sind, d. h. der Sternenraum ist ein Kreativraum und beinhaltet unter anderem das Forschen und Experimentieren,
Schönes und Interessantes, Bastelbereich, Zeichenecke, Bauen und Konstruieren.
Der Sonnenraum bietet Platz für Gesellschaftsspiele, Konzentrationsspiele (Sudoko, Puzzle,
Legen,…), die Puppenecke und Bilderbücher, und im Regenbogenraum gibt es viele Rückzugsmöglichkeiten, Kuschelbereiche, aber natürlich auch die Möglichkeit, Gesellschaftsspiele
zu spielen.
Das Spielmaterial in den verschiedenen Bereichen wird je nach Thema, Jahreszeit und Interessen der Kinder angeboten.
Zusätzlich zu den Funktionsräumen stehen der Vorraum und die Terrasse mit Trödelmaterial und der Werkbank für alle Kinder zur Verfügung. Diese Räume sollen für die Kinder etwas „Besonderes“ sein, die den Kindergartenalltag bereichern.